7974277257.8dd5717.15c62f67e7634c0fbce6baf1cb41efd3
Wildpflanzen auf dem Balkon
Kronwicke

Meine Arten für den Wildblumen-Balkon

Die folgenden Arten und Sorten von Wildblumen wachsen seit April 2018 auf meinem Balkon. Mein Ziel ist es, Erfahrungen zur Balkontauglichkeit und Insektenbeliebtheit zu dokumentieren. Ich hoffe, dass du mit Hilfe dieser Anregungen einen bienenfreundlichen Wildblumen-Balkon bepflanzen kannst!

Eine Anmerkung zu den botanischen Namen: Bitte nicht abschrecken lassen! Pflanzen lassen sich nur über ihre botanischen Namen eindeutig zuordnen. Viele Pflanzen haben mehrere deutsche Namen, was viel Verwirrung stiften kann. Ich bevorzuge deshalb die botanischen Namen und ermutige dazu, diese immer ein wenig mitzulernen. Es lohnt sich!

In die Liste haben sich auch einige nicht-heimische Arten eingeschlichen, die ich aber der Vollständigkeit halber ebenfalls erwähne und die zum Teil auch interessant für einige Insekten sind.

Großes Beitragsbild: Kronwicke auf dem Balkon

 

Botanischer NameDeutscher NameBlütezeit auf dem Balkon
2018
Kommentare
Anthirrhinum majusWildes Löwenmäulchen (Wildform von Hof Berggarten)Ende Mai - Ende Juniabsolute Hummelpflanze
Anthyllis vulnerariaWundkleeJuni
Aster alpinusAlpenasterMitte Mai-Anfang Junisehr prächtig, aber ein eher kurzes Vergnügen
Aster sedifolius NanusZwerg-Wildasterkompakte Zuchtform der Ödlandaster aus Süd- und Osteuropa, wichtig, da spätblühend
Betonica officinalis (= Stachys officinalis)HeilziestAnfang Juni- Ende Junischöne Samenstände
Briza mediaZittergras
Buphtalmum salicifoliusOchsenauge
Calamintha nepeta "Triumphator"BergminzeAnfang Junisterile Form, die sich nicht aussät, Insektenmagnet
Campanula cochleariifoliaZwergglockenblumeAnfang Juni - Mitte Junisie verblüht sehr schnell
Campanula glomerata "Dahurica"KnäuelglockenblumeEnde Mai - Mitte Juliwüchsige und recht hohe Sorte
Campanula poscharskyanaHängepolsterglockenblumeEnde Mai
Campanula rotundifoliaRundblättrige GlockenblumePfingsten - Juli (Nachblüte)
Campanulua persicifolia "Grandiflora"Pfirsichblättrige GlockenblumeEnde Mai - Mitte Juni
tolle Nachblüte Ende Juli
zu hoch für den Kasten, Blütenstand biegt sich stark - eher was für größere Kübel? gut möglich, dass sie im zweiten Jahr bei geringerem Nährstoffangebot niedriger bleibt
Centaurea cyanusKornblumeMitte Junieinjährig
Coriandrum sativumKorianderAnfang Juni - Anfang Julieinjährig, nicht heimisch, aber sehr guter Nektarwert, wird von kleinen Wildbienen und Fliegen besucht
Coronilla variaBunte KronwickeEnde Mai-Anfang Juninicht gut aufgehoben im Kasten, bräuchte mehr Platz, war schnell vergilbt und verblüht
Corydalis luteaGelber Lerchenspornimmer mal wiederauch für schattige Plätzchen, Dauerblüher
Cymbalaria muralisZimbelkrautimmer mal wiederwächst nach der Aussaat in Zeitlupe
Dianthus deltoidesHeidenelke
Dianthus gratianopolitanusPfingstnelkePfingsten - Mitte Junifür sie war die Erde eindeutig zu nährstoffreich, explodierte mit der Blattmasse, aber blühte wenig
Erigeron karvinskianusSpanisches Gänseblümchenblühend gekauft Mitte Mai - Ende Juni, Nachblüte im Julinicht heimisch
Geranium sanguineumBlutstorchschnabelMitte Mai -Anfang Juni
Gypsophila repensKriechendes GipskrautAnfang Mai-Anfang Juni
Nachblüte nach Rückschnitt
Inula ensifolia CompactaZwergalantMitte Julidie Balkonversion des Zwergalants
Jasione laevis BlaulichtAusdauerndes SandglöckchenEnde Maiempfehlenswerte Sorte, ein Insektenmagnet sondergleichen, der sehr lange blüht
Knautia dipsacifoliaWaldwitwenblumeJuni - Julibraucht extrem viel Wasser trotz großem Topf und Schatten, Blattlausbefall
Lotus corniculatusHornkleeMitte Juni - Ende Juli
Lytrhum salicariaBlutweiderichsteht gern in einem Übertopf mit Wasser (Sumpfpflanze)
Mentha spec.Marrokanische MinzeMitte Juni -Minzen wachsen nicht gut in Töpfen, meine hat rote Spinne und Mehltau bekommen, trotzdem wucherte sie
Nepeta racemosa SuperbaNiedrige Blauminzeempfehlenswerte, niedrige Sorte, beste Bewertung bei der Staudensichtung, nach Rückschnitt blüht sie erneut
Salpiglossis sinuataBrokatblume, bei mir "Grammophonblume"einjährig, nicht heimisch, aber wunderschön, sieht man selten
Saponaria ocymoidesRotes SeifenkrautAnfang Mai-Anfang Juni
Satureja montanaBergbohnenkraut
Scabiosa ochroleucaGelbe SkabioseMitte Juli
Sedum cauticolum RobustumPflaumen-Fetthennenicht heimisch, Wuchshöhe angesiedelt zwischen den niedrigen und hohen Fetthennen, wertvoller Spätblüher und Insektenmagnet
Silene armeriaMitte Junieinjährig
Silene vulgarisTaubenkropfleimkrautPfingsten -
blüht immer wieder nach
seit vielen Jahren wird diese Pflanze bei mir von einem blattminierenden Insekt befallen? bloß von welchem? wertvoller Dauerblüher, Nachtfalterpflanze
Stellaria holosteaSternmierefür schattige Ecken
Thymus citriodorusZitronenthymianAnfang Juni - wuchert sehr stark, braucht viel Platz oder eigenen Topf
Vincetoxicum hirundinariaSchwalbenwurzAnfang Mai- Ende Mai
Anfang Juni erscheinen neue Knospen
kein Insektenmagnet, aber langblühend

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere